Frauen 1 | Landesliga

Frauen 1 | Landesliga

Saison 2021/2022

Foto: Florian Blickle

Obere Reihe v.l.: Co-Trainer Jürgen Elsenhans, Ines Rühle, Luisa Fleischer, Anne Schweda, Lena Biller, Trainer Thomas Feil

Mittlere Reihe v.l.: Physiotherapeutin Cara Häberle, Torwart-Trainerin Sabine Schweda, Stefanie Renner, Stella Wiedmann, Nilda Sahin, Katharina Berger, Betreuer Thomas Auer

Vordere Reihe v.l.: Franziska Braun, Nathalie Gröner, Anna Sadowski, Sofia-Christina Kuch, Carmen Siller, Lisa Feth

Es fehlt: Lisa Uhl, Mona Gerstmayr

DIE VORFREUDE UND DIE AUSSICHTEN SIND GROSS! CARMEN SILLER KOMMT NACH HAUSE!

Die Damen der Spielgemeinschaft Herbrechtingen/Bolheim gehen zuversichtlich wie schon lange nicht mehr in die neue Saison. Trainer Thomas Feil freut sich besonders, dass die Mannschaft trotz der pandemiebedingten Pause weitgehend zusammengeblieben ist. Lediglich Cara Sturm und Anki Oberling wollen sich den Aufwand nicht mehr antun und haben ihren Rückzug bekannt gegeben. Bei Anki Oberling wird es aber so sein, dass sie zumindest im Notfall aushelfen möchte. Cara Sturm ist Physiotherapeutin von Beruf und wird die Mannschaft dahin gehend weiter unterstützen.

Mit der Verpflichtung der ehemaligen SHB Spielerin Carmen Siller konnten die Verantwortlichen einen echten Coup landen. Die 26 jährige verließ die Spielgemeinschaft nach ihrer Jugendzeit zusammen mit Anna Klotzbücher damals in Richtung Holzheim in die 3.Liga. Nach Gastspielen in Kreuzlingen (1. Liga Schweiz) und Nürtingen (2. Liga) kehrt Siller nun studienbedingt nach Herbrechtingen zurück und wird ihren alten Verein unterstützen. Thomas Feil sieht mit ihr vor allem die Möglichkeit diese Saison im Bereich Tempo zuzulegen. Dort hatte er in der Vergangenheit etwas Defizite in seiner Mannschaft gesehen.

Unterstützt wird Trainer Feil wieder von Torwarttrainerin Sabine Schweda sowie von Co-Trainer Jusch Elsenhans. Die gute Seele der Frauen Angelika Biller wird ebenfalls weiter Ansprechpartnerin abseits des Spielfeldes sein. Sie ist schon seit Jahren wichtiges Bindeglied zwischen Mannschaft und Trainerteam.

In der Vorbereitungszeit hätte die Trainingsbeteiligung in manchen Einheiten besser sein können aber dieses Problem besteht in anderen Mannschaften auch. In Testspielen gegen Günzburg und Hofen lief vieles schon gut aber in manchen Bereichen sah der SHB Coach durchaus noch Handlungsbedarf. Ein Trainingslager soll den Feinschliff zum Rundenbeginn am 25.09.2021 bei der stark einzuschätzenden Spielgemeinschaft Langenau/Elchingen bringen. Besonders die Derbys werden es dieses Jahr in sich haben. Alle Vorrundenderbys gegen Schnaitheim, Giengen/Brenz und Oberkochen/Königsbronn finden im Oktober statt. Thomas Feil sieht in Gerhausen den größten Favorit auf die Meisterschaft, da sie sich enorm verstärken konnten. Seine Mannschaft sieht Feil aber diese Saison mit dem personellen Potential welches sich ihm bietet durchaus unter den ersten 3.

Ein guter Start wird wichtig sein und wenn sich die Mannschaft im Laufe der Runde immer besser einspielt könnte alles möglich sein.

Trainingszeiten Dienstag 20.30Uhr bis 22.00Uhr (Buchfeldhalle)

Trainingszeiten Donnerstag 20.30Uhr bis 22.00Uhr (Bibrishalle)

#12 ANNA SADOWSKI

#1 Sofia-Christina Kuch

#5 NILDA SAHIN

#15 MONA GERSTMAYR

#8 STELLA WIEDMANN

#7 ANNE SCHWEDA

#11 INES RÜHLE

#26 STEFANIE RENNER

#3 LUISA FLEISCHER

#10 FRANZISKA BRAUN

#13 LENA BILLER

#14 Katharina Berger

#9 NATHALIE GRÖNER

#77 CARMEN SILLER

#17 LISA FETH

#Trainer-Team LISA FRIEDRICH

Trainer THOMAS FEIL

Physiotherapeutin CARA HÄBERLE

Betreuer THOMAS AUER

Co-Trainer JÜRGEN ELSENHANS

Torwart-Trainerin SABINE SCHWEDA

Teammanagerin ANGELIKA BILLER

Sehr geehrte Sportlerinnen, Sportler und Sportbegeisterten,

für die Wiederaufnahme des Spiel- und Wettkampfbetriebs genießt die Einhaltung der Hygiene- und Abstandsregelungen eine sehr hohe Priorität.
Nachfolgend aufgeführten Maßnahmen dienen der Vermeidung von möglichen Infektionen während des Aufenthalts in der Bibris- und Buchfeldhalle.

Wir bitten alle Zuschauer, die Corona-Datenerfassungsbögen zu den jeweiligen Spielen schon ausgefüllt mitzubringen.

Wir bedanken uns schon jetzt für die Mithilfe bzw. das Verständnis und wünschen unseren Zuschauern spannende Spiele und viel Spaß in unseren Hallen.